Jungtiere 2010 Manfred Wiesner


1,0 Gazzi rotfahl-gehämmert, gefallen aus einem spalterbigen (Blau) Gazzi rotfahl-gehämmert und einer Gazzi dunkel-bronzeschildig. Enorm massiges Jungtier mit einem prima Körpervolumen. Die Proportionen passen, der Stand breit und gerade. Die etwas abgesetzte Unterlinie stört noch und über die Farbe sag ich nichts...wird eh nie den Weg in einen Ausstellungskäfig finden...!P


Junge 0,1 in dunkel-bronzeschildig. Auf den ersten Blick würde ich mir die Hinterpartie eine Idee kürzer wünschen. Stand, Standbreite, Haltung, Figur, Halseinbau das passt...und der Kopf wird nach der Mauser auch „amerikanischen" Ansprüchen gerecht werden!


0,1 aus Gazzi dunkelbronzeschildig und einer 0,1 Gazzi rezessiv rot. Ziel dieser Paarung war es, eine möglichst intensive Bronzefarbe zu erreichen. Der Rücken ist noch zu lang und die Stirn könnte ausgeprägter sein...schaun wir mal!


0,1 weiß mit einem bildschönem Modenagesicht (klingt komisch, ist aber so). Stand, Körper und Haltung lassen einiges erhoffen. Ich bin mir sicher, auch der Hals wird noch besser zurück gelegt!


0,1 dunkelbronzeschildig mit sehr schön breit angesetztem, geradem Stand und stark angezogenem Schwanz. Die Stirn wird hoffentlich noch voller, das gleiche gilt für den unteren Brustbereich.


1,0 Gazzi in dunkelbronze. Er ist in den Schultern noch viel zu schmal, was zur Folge hat, das die gesamten Proportionen nicht zu einander passen. Aber wir arbeiten daran!


1,0 dominant rot aus der gleichen Paarung wie der Jungvogel auf Bild 1.Ebenfalls mit enormen Körpervolumen und Masse. Er steht schon recht hoch (stört mich im Moment noch nicht). Die Unterbrust voller und die Stirn ausgeprägter...aber Länge, Breite und Höhe...das passt schon.


1,0 weiß, er wird weiß, da bin ich mir sicher! Sehr schöner Kopfzug mit feiner Scheitelhöhe, gerader und breiter Stand mit waagerechter Haltung...und er wird sicher noch besser anziehen!

Jungtiere 2010 2. Serie

Ist er nun weiß? Diese Frage wurde mir nun schon öfter gestellt...hier ist die Antwort!

                     
    ......jaa (Juni)               ...noch ein bisserl....(Juli)


Diese Aufnahme ist vom 05.09.2010, und es ist fast vollbracht...geblieben sind ein paar rote Spritzer am Kopf, und die rot gesäumten Handschwingen werden noch fallen...Die Scheitelhöhe hat sich prima entwickelt, und das mit dem anziehen klappt auch (Juli Bild). Nur eins hat sich geändert...Er ist ein Mädchen!


1,0 Gazzi Blaubronze-gehämmert...noch sehr jung, zeigt aber schon eine feine Körperrundung, zieht gut an und hat einen schönen Halseinbau...ich wünschte mir bei diesem großen Vogel etwas mehr Bestrumpfung (wird nie auf einer Bewertungskarte erscheinen), dann wäre sein Gesamteindruck einfach „kraftstrotzender"!


0,1 Gazzi Braunfahl-bronzeschildig...auch noch ein sehr junges Fräulein, mit feiner Standanlage, schönem kurzem Abschluss, Kopf und Halseinbau...die Unterlinie setzt noch etwas ab...aber das wird schon!


0,1 Gazzi Dunkelbronzeschildig...ebenfalls eine ganz junge...hier erkennt man sehr gut, die Proportionen zwischen Körperlänge und Körperhöhe passen optimal, dadurch wird das Seitenprofil einfach nur rund...die Breite passt auch...den Stand noch gerader, Hinterpartie eine Idee kürzer und die Stirn etwas voller...also, ich mag sie!

kommentiert von Manfred Wiesner 22.05.2010 und 07.09.2010