Jungtiere 2014 Bernd Spazier

Junge in Schwarz...mit geradem und breitem Stand und waagerechter Haltung...Die Unterlinie wirkt noch recht keilig, vor den Ständern fehlt es noch an der nötigen Fülle. Die Proportionen passen, kurzer Rücken, Kopf und Schwanz auf einer Höhe, voll aus dem Körper kommender, zurück gelegter Hals,feine Kopfpunkte...die gesamte Federstruktur muss noch fester werden...

Eine ganz junges Andalusier-farbiges (ich nehme an) Mädchen,mit breit angesetztem geradem Stand, die Haltung ausbalanciert...die Rundung im Seitenprofil wird sich noch verbessern, es fehlt noch etwas an der nötigen Körperhöhe. Dem fein eingebautem Hals wünschte ich einen Tick mehr Länge, dann wird auch die Hinterpartie kürzer...der Kopf mit feiner Stirn und Scheitelhöhe wird auch irgendwann zum Körper passen.


Bei diesem ganz jungem schwarzen Gazzi, auch noch ein Schwarzfuß, besticht der voll aus dem Körper kommende, zurück gelegte Hals mit einem klasse Kopf! Den Stand wünschte ich mir kraftstrotzender...im ganzem wirkt er noch etwas schmalbrüstig und lang, aber ich denke, das er sich körperlich noch weiter entwickeln wird. Das allgegenwärtige Modenabronze im Schild zeigt, auch der Ausbreitungsfaktor für Farbe kann es nicht vollständig „übermalen".

Noch eine junge Schwarze...dem breitem Stand wünschte ich etwas mehr Wucht und die Haltung ausbalancierter....feiner, kurzer und runder Körper mit vollem, zurück gelegtem Hals und klasse Kopfpunkten...gefällt mir!


kommentiert von Manfred Wiesner 16.07.2014
1. Vorsitzende Bezirk Nord

Jungtiere 2014 Bernd Spazier Teil 2

Eine schwarze Schietti mit waagerechter Haltung, prima Frontbreite und Rückenkürze. Auch der länglich gewölbte Kopf mit sg Stirnaufbau, Scheitelhöhe und Schnabelwarzen können gefallen. Der Hals kommt voll aus dem Körper, könnte aber etwas mehr Länge haben. Den breiten, kraftstrotzenden Stand wünsche ich mir etwas gerader - schöne Taube- .

Bei dieser Modena besticht der feine  Kopf und der volle aus dem Körper kommende Hals. Der Körper ist kurz, Kopf und Schwanz auf einer Linie. Sg Körperhöhe und auch der Lack deutet sich schon an. Die Unterlinie muss sich noch entwickeln und voller sowie runder werden. Den breit angesetzten Stand wünsche ich mir etwas gerader.


Wuchtiger Körper mit breitem Stand, Brustrundung, Körperhöhe und prima Stirnaufbau. Der volle Hals könnte etwas zurückgelegter sein, dann wirkt der Abschluss nicht mehr so lang.

Kurzer Körper mit breiter Brust, Kopf und Schwanz liegen auf einer Linie. Der Stand ist breit angesetzt. Voller, eingelegter Hals und sehr gute Farbe. Die Unterlinie wird sich noch entwickeln und runder sowie voller werden.


kommentiert von Jürgen Lange 29.07.2014
Sonderrichter und Zuchtwart Bezirk Nord